piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Informatik VIII - Informationstechnik für Luft- und Raumfahrt

    SiBel Auftakttreffen

    15.07.2015

    Die zivile Nutzung von unbemannten Flugsystemen befindet sich noch in ihren Anfängen. Von zentraler Bedeutung sind Fragestellungen im Bereich Zuverlässigkeit und Sicherheit. Mit diesem Thema befasst sich das Netzwerk SiBel, dessen Auftakttreffen am 10. Juli 2015 in Brandenburg an der Havel stattfand. SiBel steht für Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit für unbemannte zivile Luftfahrzeuge und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Es vereint 7 mittelständische Unternehmen und 4 Hochschulen, darunter die Universität Würzburg vertreten durch Prof. Montenegro (Informatik 8). Ziel des Netzwerks ist die Entwicklung von Produkten, die einen zuverlässigen und sicheren Betrieb von unbemannten Flugsystemen gewährleisten. Näheres findet sich in der Pressemitteilung.

    Zurück