piwik-script

Deutsch Intern
    Chair of Computer Science VIII - Aerospace Information Technology

    Forschungsprojekte an der Professur für Raumfahrttechnik

    • SONATE Entwicklung und Betrieb eines Nanosatelliten der Universität Würzburg für hochautonome Nutzlasten.
    • ASAP kombiniertes Sensor und Planungssystem zur Steigerung der Autonomie des Satellitenbetriebs.
    • ADIA-Light Entwicklung und on-Orbit-Erprobung einer Primärnutzlast für die SONATE-Nanosatellitenmission zur autonomen Diagnose von Betriebsstörungen.
    • NACOMI Nanosatellitenkommunikationstechnologien für den Einsatz im interplanetaren Raum.
    • ASMET Autonomes Sensornetzwerk zur Detektion und Beobachtung von METeoren.
    • ATUS
      Im Rahmen des Vorhabens ATUS wird die Systemumgebung von ASAP in Hard- und Software simuliert und getestet. Insbesondere soll dabei der autonome Betrieb mit ASAP in einer künstlich geschaffenen Umgebung getestet werden.
    • ADIA
      Im Rahmen des Projektes ADIA (Autonomes Diagnosesystem für Satelliten) wird ein System entwickelt, das selbständig in der Lage ist, sich anbahnende oder bereits aufgetretene Fehler an Bord eines Satelliten zu analysieren und Ursachen festzustellen.
    • ADIA++
      Die autonome Diagnosesoftware ADIA wird hierbei im Verlauf von zwei Jahren einem größeren Upgrade unterzogen, so daß sie auch mit sehr großen Telemetrie-Datenmengen, wie sie an Bord großer Satelliten und interplanetarer Raumsonden ständig anfallen, umgehen kann.
    • Star Tracker Technology:
      • STELLA
        STELLA is a new miniature star tracker for pico and nano satellites. Star trackers are key components in the attitude control loop of spacecrafts. STELLA’s high precision offers great advantages for various different payloads on board of pico and nano satellites. The project was finished with the successful qualification of the star tracker in 2012.
      • AROS
        Im Rahmen von AROS werden neuartige Soft- und Hardware-Technologien für Miniatur-Sternsensoren entwickelt und getestet.
    • BayKoSM  
      Im Rahmen des vom Bayerischen Raumfahrtförderprogramms geförderten Verbundvorhabens BayKoSM wurde eine Studie zu einem Nanosatellit mit autonomer Bilddatenverarbeitungsfähigkeit durchgeführt.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Contact

    Lehrstuhl für Informatik VIII (Informationstechnik für Luft- und Raumfahrt)
    Josef-Martin-Weg 52/2
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-81400
    Email

    Find Contact