ASMET

Autonomes Sensornetzwerk zur Detektion und Beobachtung von METeoren

Maßnahmengruppe 1.2 (Technologietransfer „Hochschule /Forschungseinrichtung – KMU"), Spezialisierungsfeld 2. (Informations- und Kommunikationstechnologien: Schwerpunkt im Bereichen Leistungselektronik, Low-power Elektronik, Lokalisierungs- und Kommunikationslösungen, sowie Industrie 4.0)

Das Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst sowie Regierung von Unterfranken gefördert.

Presseberichte

Beginn des Vorhabens: 01.01.2016
Dauer: 3 Jahre

Ansprechpartner:

Ana Vodopivec

Prof. Dr.-Ing. Hakan Kayal