SKITH - Skip the Harness

Entwicklung einer kabellosen Satelliten-Infrastruktur

 

Unser Ziel ist die Entwicklung einer kabellosen Satelliten-Infrastruktur. Durch die Kombination von kabellosen Standards, die aktuell im Bereich „Internet of Things“ und „Industrie 4.0“ entwickelt werden, und unserer Software entsteht ein robustes System, das mit Kabelverbindungen im Satelliten konkurrieren kann und viele Vorteile bietet. Insbesondere wird auf Ultra-Breitband-Technologie (UWB; engl.: Ultra-wideband) gesetzt, die anders als traditionelle Funkstandards auf ein sehr schwaches Signal in einem großen Frequenzbereich setzt und so Störungen mit anderen sensiblen Technologien an Bord des Satelliten umgeht.

Links der schematische Aufbau des Satelliten BIRD, rechts der gleiche Aufbau basierend auf Skith.

Ansprechpartner:


Dipl.-Inf. Tobias Mikschl (Projektleiter)
Tel.: +49 931 31-80031

Prof. Dr.-Ing. Sergio Montenegro
Tel.: +49 931 31-83715