piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Informatik VIII - Informationstechnik für Luft- und Raumfahrt

    TET

    Die TechnologieErprobungsTräger (TET) bilden die Kernelemente des OOV- Programms des DLR und haben die Zielstellung, bereits am Boden qualifizierten Produkten die Möglichkeit zu bieten, auch eine Verifikation im Orbit zu erlangen.

    Der erste Satellit dieser Serie, TET-1 besteht aus

    • dem Satellitenbus (Elektronik- und Dienstsegment, Struktur),
    • dem Nutzlastversorgungssystem und den Nutzlasten (Nutzlastsegment).

    TET-1 ist am 22.07.2012 erfolgreich gestartet. Insgesamt befinden sich 11 Nutzlasten an Board: ein Lithium-Polymer-Batteriesystem, flexible Dünnschichtsolarzellen, Gallium Arsenid-Solarzellen mit hohem Wirkungsgrad, ein Antriebsmodul für Pico- und Nanosatelliten, Infrarot-Kamerasystem, Navigation und Occultation Experiment, keramische Mikrowellenschaltkreise für die Satellitenkommunikation, elektronische Speicherbausteine und ein Sensorbus-System.

    Bei dem Satellitenbus handelt es sich um eine Weiterentwicklung des noch in Betrieb befindlichen BIRD Satelliten.

    Die Datenmanagement Software auf dem Satellitenbus wurde von uns entwickelt.

    Quelle: DLR

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Informatik VIII (Informationstechnik für Luft- und Raumfahrt)
    Josef-Martin-Weg 52/2
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-81400
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 52
    Hubland Nord, Geb. 52